Unheimliche Orte in der Radio Ton Region

220803 Unheimliche Orte

Gruselige und von Gespenstern heimgesuchte Orte soll es viele geben. Auch in unserer Radio Ton Region gibt es Plätze an denen sich angeblich Schlimmes abgespielt haben soll. Unsere Redaktion hat acht Orte besucht – hier könnt ihr die dazugehörigen Schauergeschichten nachhören.


Mordloch bei Eybach

0:00 / 0:00

Das Roggental bei Geislingen ist vor allem wegen der Roggenmühle bekannt. Ein tolles Ausflugsziel! Aber nur ein paar Meter weiter ins Tal... da liegt ein Ort, der ist das genaue Gegenteil. Unheimlich, kalt, versteckt im Wald, zugewuchert, fast nicht sichtbar: das Mordloch. Ost-Württemberg Reporter Fabian Matschke, nimmt euch mit hin.


Der Tod lauert auf dem Wanderparkplatz

0:00 / 0:00

Sind Parkplätze an Landstraßen unheimliche Orte? Nicht wirklich, wohl eher funktional-langweilig. Warum die Menschen zwischen Marbach und Heilbronn Wanderparkplätze Mitte der 80er trotzdem lieber gemieden haben, weiß Tobias Zimmermann.


Rund um den Heuchelberg

0:00 / 0:00

Als würde ein Grusel-Ort nicht reichen... Rund um den Heuchelberg bei Leingarten haben sich gleich mehrere unheimliche Geschichten ereignet. Reporterin Juliane hat drei davon genauer unter die Lupe genommen.


Der Kirchheimer Tunnel

0:00 / 0:00

Unsere Chefredakteurin Sabrina sieht von ihrem Balkon aus einen Eisenbahntunnel. Sie ist sich sicher: Ein ganz normaler Tunnel kann das einfach nicht sein. Und sie hat recht!


Die Teufelsmühle bei Gernsbach im Schwarzwald

0:00 / 0:00

Wer könnte uns besser etwas zur Teufelsmühle erzählen als der Namensgeber selbst? Unser Reporter Nikolai hat den Teufel höchstpersönlich zum Interview getroffen.


Das Tempelhaus in Neckarelz

0:00 / 0:00

Man sagt, hier gibt es einen geheimnisvollen Tunnel. Ob unser Reporter Christoph ihn findet? Hört selbst!


Der kopflose Abt im Kloster Bronnbach

0:00 / 0:00

Es ist ein schönes Motiv in Wertheim, aber wenn ihr einen Ausflug ins Kloster Bronnbach macht kann es sein, dass es spukt!


Der Haalgeist aus Schwäbisch Hall

0:00 / 0:00

In Schwäbisch Hall gilt der Haalgeist (im Dialekt "Hoolgaascht") als „Hüter der Salzquelle“. Carolin Hoffmann hat sich auf seine Spuren gemacht.